Salzelektrolyse

 

Grundlagen zur Salzelektrolyse:
 
Das Salz liegt in einer wässrigen Lösung („Sole“) vor, wodurch
Na+- und Cl-Ionen des Wassers H3O+ (Oxonium-Kationen) und OH
(Hydroxid-Anionen) vorliegen. Legt man an den Elektroden eine Spannung an, werden bevorzugt die Ionen entladen, die die geringste Zersetzungsspannung benötigen. Bei günstiger Wahl der Elektrodenmaterialien sind dies die Chlorid- und die Oxonium-Ionen. Zurück bleiben die Natrium- und die Hydroxidionen, die die Natronlauge bilden.
Quelle: Wikipedia ©
 
Eigenschaften:
 
• gute Hautverträglichkeit
• einfache Handhabung
• geruchsneutral
• Wartungsarm durch
   selbstreinigende Messzellen
                                                                                                                                      
 

ASTRAL Smart & Smart+pH

 

 

 

ASTRAL Smart:

Salzelektrolysegerät zur Chlorerzeugung für Becken bis 100 m³ Wasserinhalt
mit Selbstreinigende Messzelle druch automatische Umpolung.
 

 

 

 

ASTRAL Smart + pH:

Salzelektrolysegerät zur Chlorerzeugung für Becken bis 100 m³ Wasserinhalt
mit inkludierter pH Mess- und Regeltechnik. Mit Elektrolysezelle, Senorschalter,
Durchflusswächter, pH-Elektrode und Pufferlösungen.
                                                                                                                                      
 

Salztabletten & Granulat

 

 

 

 

 

• Salztabletten im Sack zu 25kg
   Natriumchlorid (NaCl)

 

 

 

 

 

• Salzgranulat im Sack zu 25kg
   Natriumchlorid (NaCl)

 

 

 

• AquaSwim ACTI+ im 25kg Sack
   Multifunktionssalztabletten
     - Salz mit einem NaCl-Gehalt von 99,9%
     - Frei von Mangan und Eisen (kleiner 0,00001%)
     - ohne Trennmittel
     - enthält einen Chlorstabilisator
     - enthält einen Wasserenhärter
     - verbessert den Korrosionsschutz